Zahnkrone zum Spartarif von Maxident

Spätestens seitdem die Krankenkassen ihre Zuschüsse zum Zahnersatz gekürzt haben, stehen Patienten wohl oder übel in der Pflicht, bei Zahnkronen und anderen Implantaten genauer hinzusehen. Jetzt bietet ein deutsches Meister-Dental-Labor in diesem Bereich angeblich hohe Qualität zu einem günstigen Preis an. Die Rede ist von MAXiDENT. Das Labor wirbt damit, dass zum Beispiel eine Zirkon-Krone (Hochleistungskermaik) inklusive Vollverblendung bereits für 99 Euro erhältlich ist.

Gleichzeitig verspricht das Labor, dass der Zahnersatz zu 100% in dem deutschen Labor gefertigt wird und für Qualität steht. Sowohl Gesetzlich- als auch Privat- und Zusatzversicherte haben dadurch die Möglichkeit, ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich zu senken. Zudem werden auf alle Arbeiten 5 Jahre Garantie gegeben.

Bei der Produktion kommt laut Angaben von Maxident das moderne CNS-Fräs-Verfahren zum Einsatz. Die Kombination aus modernster Technik und professionellem Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister sind die Leitphilosophie des Unternehmens. Preise, die auch im internationalen Vergleich standhalten, sind aufgrund hoher Stückzahlen möglich. Mittlerweile arbeiten bereits viele Zahnarztpraxen mit dem Anbieter zusammen.

Als Patient können Sie selbst entscheiden, in welchem Labor Ihr Zahnersatz gefertigt werden soll. In der Kooperations-Zahnarztpraxis von MAXiDENT können Sie sich einen Kostenvoranschlag machen lassen bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren lassen. Für Beratung und Angebot müssen die 10 Euro Praxisgebühr nach unserem Wissen nicht entrichtet werden.